Intensivpädagogische Begleitmaßnahme

Individuelles Training

Die ,,Intensivpädagogische Begleitmaßnahme“ ist ein Angebot für Einrichtungen, welche ein individuell konzipiertes Training für auffällige Jugendliche und junge Erwachsene im Einzelfall beanspruchen.

  • Biografiearbeit, Reflektion und Feedback, Beziehungsarbeit, Impact Techniken

  • Seelsorgerischer Charakter, Psychohygiene, Ventil, Ansprechpartner und Orientierung

  • Partizipation, Flexibilität innerhalb klarer Strukturen, individuell, ressourcenorientiert und interessenbezogen

  • Optimistisches Menschenbild, wertschätzende Haltung mit klarer Linie

  • Kooperation mit der Einrichtung und externen Experten

Begleitendes Arbeiten:

Das Angebot steht in keinem Zusammenhang mit AAT®, CT® oder Therapie und ersetzt diese nicht. Dennoch orientiert sich diese Dienstleistung am Konzept der Konfrontativen Pädagogik. Die Intensivpädagogische Begleitmaßnahme gewichtet andere Schwerpunkte, arbeitet im Einzelfall individuell abgestimmt auf andere Ziele hin.

  • Unterstützende Maßnahme und Alternative zum Standartprogramm

Rahmenbedingungen

  • Einzelfallarbeit
  • 1-2 Sitzungen wöchentlich á 60-90 min
  • Mindestens 12 Einheiten
  • Zeitraum: ca. 3 Monate

Voraussetzungen

  • Räumlichkeit
  • Ab 14 Jahren

Kosten

  • Pauschalhonorar nach Vereinbarung
  • zuzüglich Fahrtkosten
  • Finanzierung möglich